Yotsuya Kaidan – Tired Of Tomorrow’s You EP

Yotsuya Kaidan

Wow. Das ist ein Brett. Vier Songs und davon ist keiner langweilig. YOTSUYA KAIDAN aus Odessa, Ukraine spielen Post-Hardcore/Screamo-Violence. Die Texte sind voller Bitterkeit und werden wütend ins Mikro geblafft. Auf ukrainisch, versteht sich. Hinter den Gitarren sind sie zwar kaum zu verstehen, aber die Lyrics sind auf Bandcamp nachzulesen - zweisprachig (ukrainisch und in englischer Übersetzung). Vergleiche zu Bands wie Orchid oder June Paik sollen neugierig machen. Enttäuscht wird man nicht. Sehr auf den Punkt ist die Platte geraten, deren Entstehung sich als wenig zielstrebig liest. Fast zwei Jahre hat es gedauert.
Die Lieder für die EP wurden bereits zwischen 2014 und 2015 in einer verlassenen Schuhfabrik geschrieben und erblickten nun erst vor ein paar Wochen das Licht der Erde. 300 Exemplare als 7" Vinyl wurden gepresst. 

Diese sind erhältlich über die netten Leute von: Samegrey, Dingleberry, Zegema Beach Records, Rubaiyat Records, Lifeisafunnything, Upwind Productions, Unlock Yourself, TRVS Records and Winter Sea.

Tut Gutes und unterstützt die Labels, die Band und die Vinylkultur.